Mai
19

Zeitplan Mehrkampfmeisterschaften

Samstag Zeitplan SA

Sonntag Zeitplan SO

Mai
19

Helferplan Mehrkampfmeisterschaften

Vielen Dank für eure Mithilfe
HelferlisteKM Mehrkampf

Apr
12

Trainingslager Erbach 2017

Hier ist die Fahrerliste – vergesst nicht sicherheitshalber Regenzeug mitzunehmen, trainiert wird bei jedem Wetter :-))
Fahrerliste-Trainingslager

Apr
06

Helferplan und neuer Zeitplan des Werfermeetings 08.04.2017

Zeitplan: Zeitplan_neu05.04.2017

Helferliste: Helferplan

Apr
04

Trainingslager Erbach 17.04.2017

Hier die letzten Infos – Fahrerliste bitte bis Samstag 08.04.2017 abgeben
Trainingslagerletzte info

Apr
02

Vorschau: Werfermeeting am 08. April 2017

Ring frei für das 4. clubers.net Werfermeeting

Am Samstag, den 08. April ist es wieder so weit, die TSG Niefern veranstaltet ihr viertes landesweites clubers.net Werfermeeting.  Nach der morgendlichen Nachwuchsveranstaltung ab 10.00 Uhr starten ab 12.00 Uhr die Senioren, ab 13.00 Uhr die Aktiven und älteren Jugendklassen in den Disziplinen Kugelstoßen, Speer-  und Diskuswurf. Es bleibt abzuwarten, ob Platzrekorde, die mit einem Geldpreis belohnt werden, im Enztalstadion Niefern, Bohnenbergerstraße noch übertroffen werden können.  Zusätzliche Attraktivität erhält das Meeting durch die Kreismeisterschaftswertung für den Diskuswurf des BLV Kreises Pforzheim. Nachmeldungen sind noch am Wettkampftag möglich. Die Veranstaltung ist bewirtschaftet. Der Eintritt ist frei, Zuschauer sind herzlich willkommen.
Ausschreibung und Zeitplan
 Ausschreibung2017

Apr
02

Kreismeisterschaften Waldlauf und Langstrecke

Kreismeisterschaften Waldlauf Huchenfeld

4 Starts – 2 Titel und 2 Vizetitel für die Läufer der TSG Niefern

Die diesjährigen Waldlaufkreismeisterschaften fanden in diesem Jahr bei widrigen Wetterverhältnissen im Huchenfelder Wald statt. Auf dem schlammigen und anspruchsvollen Rundkurs  belegte Torben Tepe den  ersten Platz in der männlichen Jugend 15 über  ca.1.970m in einer Zeit von 7:33,0. Ebenso landete Benedict Beck in der männliche Jugend U18 auf dem ersten Platz über 1.970m  in einer Zeit von 7:28,0 vor seinem Teamkameraden Marcel Kilian der zweiter wurde in einer Zeit von 7:42,0. Erfolgreich war auch Andreas Kilian in der M45 mit einer Zeit von 9:05,0 über 1.970 m sicherte er sich den Vizekreismeistertitel.

Zieleinlauf mit Torben Tepe

 

Kreismeisterschaften Langstrecke Königsbach

4 Starts – 3 Titel

War es beim Waldlauf zu schlechtes Wetter, so war es bei den Langstreckenmeisterschaften fast zu warm. Bei 20 Grad drehte unsere Läufergruppe Runde um Runde. In den Jugendklassen starteten Torben und Kevin Tepe und Marcel Kilian über 3000m, Andreas Kilian sogar über 10000m also 25 Runden. Souverän lief Kevin in gleichmäßigen Tempo seine Runden, mit neuer persönlicher Bestzeit in 10:11,40 min erreichte er das Ziel. Marcel Kilian verbesserte sich gar um 23 Sekunden zum letzten Jahr. Nach 11:15,37 min überquerte er als Dritter die Ziellinie. Torben wollte es spannend machen, vielleicht ein bisschen zu schnell lief er die ersten Runden, als jedoch kurz vor dem Ziel die Läufer aus Wilferdingen überholen wollte, setzte er zu einem phänomenalen Schlussspurt an und kam sicher als Erster ins Ziel. Auch er verbesserte seinen persönlichen Rekord um 35 Sekunden. Hut ab – 53 Minuten reichten Andreas Kilian für die 10000m, für die er mit dem Kreismeistertitel belohnt wurde. Vielleicht findet die kleien Gruppe Läufer der TSG Niefern noch einigen Zuwachs.

Kreismeistertitel für Andreas Kilian

 

 

Startschuss mit Marcel Kilian und Kevin Tepe (Fünfter und Sechster v.l.)

Die TSG Niefern Leichtathletik bei den KM Langstrecke

 

Mrz
12

Svenja Groß startet bei den Deutschen Crossmeisterschaften

Svenja Groß belegte in der Altersklasse weibliche Jugend U18 in 18:57 Minuten Platz 42 bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Löhningen. Zählt man nur den jüngeren der beiden Jahrgängen (2001), zudem auch Svenja angehört, bedeutet dies Platz 22.
In Löhningen ging es kreuz und quer, bergauf und bergab. Crosslauf – eine wahre Herausforderung.

Mit der Nummer 39 bei den Deutschen Crossmeisterschaften am Start – Svenja Groß